Digital Streetwork Fallbeispiele für Fachkräftezuwanderung nach Berlin

Das Projekt „Neu in Berlin Pro“ wird seit 01.01.2024 für zuwanderungsinteressierte und zugewanderte Fachkräfte im In- und Ausland sowie Studieninteressierte entwickelt und erprobt. In allen drei vom Projekt betreuten Sprachcommunities (arabisch, bulgarisch, russisch) finden sich zunehmend Fragen dieser Zielgruppen, von denen einige Beispiele aus Facebook-Gruppen in dieser Sammlung übersetzt und anonymisiert dargestellt werden.

Kontakt

Rossina Ferchichi

r.ferchichi@minor-digital.de

Odette Schulz-Kersting

o.schulz-kersting@minor-digital.de

Bezugsmöglichkeiten

Diese Publikation wurde im Rahmen des Projektes Neu in Berlin Pro veröffentlicht.

Das Projekt wird gefördert von der Beauftragten des Senats für Integration und Migration aus Mitteln der Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales, Gleichstellung, Integration, Vielfalt und Antidiskriminierung.

Ein Projekt in Kooperation mit dem Willkommenszentrum – Beratungsstelle der Beauftragten des Berliner Senats für Integration und Migration.