Migrationsberatung in sozialen Medien – Beratungsrichtlinien

Version 4.0

Rossina Ferchichi, Christian Pfeffer-Hoffmann (Hrsg.)

März 2024

Im Rahmen des Projektes „CADS – Community Advisors“ wurden die im Vorgängerprojekt „Migrationsberatung 4.0“ entwickelten Beratungsrichtlinien weiterentwickelt. Die Beratungsrichtlinien definieren allgemeine Qualitätsstandards für die Arbeit eines Beratungsteams der aufsuchenden Beratung in sozialen Medien (Digital Streetwork) und sollen die Professionalisierung einer solchen Beratung fördern. Sie dienen als Leitfaden für die tägliche Arbeit der Beratenden. Mitgedacht werden nunmehr technische Innovationen im Projekt, insbesondere im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) und des maschinellen Lernens, welche die Informations- und Beratungsarbeit unterstützen (können).
Die vorliegende Version wird während der Laufzeit des Modellprojektes regelmäßig entsprechend den gewonnenen Erkenntnissen aktualisiert bzw. konkretisiert. Dabei sollen weitere inhaltliche Präzisierungen aufgrund von Anregungen und Hinweisen der Kooperationspartner und der Fachöffentlichkeit einfließen.

Kontakt

r.ferchichi@minor-digital.de

Rossina Ferchichi

Bezugsmöglichkeiten

Diese Publikation wurde im Rahmen des Projektes CADS – Community Advisors – Digital Streetwork für EU-Beschäftigte in Deutschland veröffentlicht.
Die Gleichbehandlungsstelle EU-Arbeitnehmer der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration zugleich Beauftragten der Bundesregierung für Antirassismus fördert das Projekt CADS – Community Advisors – Digital Streetwork für EU-Beschäftigte in Deutschland.